Druckansicht der Internetadresse:

Physikalisches Institut an der Universität Bayreuth

Seite drucken

Zwei Teams aus Bayreuth beim GYPT-Bundeswettbewerb

zur Übersicht


Am nächsten Wochenende, 8. bis 10. März, findet im Physikzentrum der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) in Bad Honnef der diesjährige Bundeswettbewerb des "German Young Physicists' Tournament" (GYPT) statt, die Deutschen Physik-Meisterschaften für Schüler.

Insgesamt 76 Teilnehmer in 29 Teams haben sich Anfang des Jahres bei regionalen Vorentscheidungen für den Bundeswettbewerb qualifiziert. Das „GYPT-Zentrum Bayreuth“ am Physikalischen Institut der Universität Bayreuth entsendet sechs Teilnehmer in zwei Teams nach Bad Honnef.

Wir wünschen unseren Teams „Coefficient of Confusion“ (Saskia Drechsel vom Glückauf-Gymnasium Dippoldiswalde (Sachsen) zusammen mit Berin Bećić und Frederik Gareis vom Frankenwald-Gymnasium in Kronach) und „Bayreuth II“ (Andrey Kharlamov vom Richard-Wagner-Gymnasium Bayreuth, Hannes Näther vom Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium Kulmbach und Leonie Steinsdörfer vom Augustinus-Gymnasium Weiden) zusammen mit allen anderen Teilnehmern viel Erfolg und Spaß bei den „German Young Physisicsts‘ Tournament 2019“, den Deutschen Physik-Meisterschaften für Schüler.

Am Sonntag, den 10. März ab ca. 8.30 bis ca. 12.00 Uhr besteht dieses Jahr für Interessierte die Möglichkeit, die Endrunde des Wettbewerbs über einen Livestream auf dem GYPT Youtube-Kanal mit zu verfolgen:

Weitere Informationen zum GYPT-Wettbewerb:

Facebook Youtube-Kanal Instagram Kontakt & Anreise