Druckansicht der Internetadresse:

Physikalisches Institut an der Universität Bayreuth

Seite drucken
lehrerfortbildung-banner

Fortbildungsveranstaltungen für Physiklehrerinnen und Physiklehrer

Die Arbeit des Lehrers an allgemein bildenden Schulen stellt besondere Anforderungen an die pädagogischen und methodischen Fähigkeiten, denn insbesondere der Physiklehrer prägt entscheidend das Bild mit, das sich später der Erwachsene und damit letztlich die Gesellschaft von der Wissenschaft Physik macht. Zur Weitergabe des physikalischen Wissens an die Schüler benötigt der Physiklehrer neben methodischer Kompetenz und fachdidaktischem Wissen eine breite und tiefe Ausbildung in der gesamten Physik, gute Kenntnisse der Nachbarwissenschaften und Einblick in die Anwendung und Auswirkung physikalischer Methoden in Wirtschaft und Gesellschaft.

Wegen der schnellen Weiterentwicklung physikalischer Erkenntnisse muss der Lehrer auch nach Abschluss seines Studiums in der Lage sein, neue Entwicklungen nicht nur kennen zu lernen, sondern auch selbständig zu beurteilen und den Schülern erfolgreich zu vermitteln. Die Universität Bayreuth unterstützt dieses Ziel seit 1976 durch jährlich stattfindende Fortbildungsveranstaltungen für Physiklehrer aus der Region; dabei stellen Bayreuther und auch auswärtige Physik-Professoren jeweils ein aktuelles Forschungsgebiet in Vorträgen vor.


43. Fortbildungsveranstaltung für Physiklererinnen und Physiklehrer

Das Labor im Taschenformat -
Physik von und mit Smartphones

Universität Bayreuth
Gebäude NW II, Hörsaal H19

Donnerstag 4. Oktober 2018, Beginn 9 Uhr

Anmeldung für Lehrkräfte

FIBS unter E560-Physik/18/1

Studierende und interessierte Zuhörer sind herzlich willkommen!

Archiv der bisherigen FortbildungsveranstaltungenEinklappen

Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Markus Lippitz

Facebook Youtube-Kanal Kontakt & Anreise