Studiensemester im Ausland

Ein Studienaufenthalt im Ausland ist nicht nur das beste Mittel, andere Länder, Ideen, Sprachen und Kulturen kennenzulernen, sondern erweist sich zunehmend als wichtiger Faktor für den akademischen und beruflichen Erfolg.

Die Universität Bayreuth nimmt am ERASMUS-Programm teil. Im Rahmen dieses Programmes können Studierende für den Zeitraum mindestens eines Semesters an einer ausländischen Hochschule studieren, die am ERASMUS-Programm teilnimmt. Vor Antritt des Auslandsstudiums muss ein "Learning Agreement" zwischen Studierendem, der Heimatuniversität und der gastgebenden Hochschule getroffen werden. Am Ende des Auslandsstudiums erhält der Studierende eine Bescheinigung, dass das vereinbarte Programm durchgeführt wurde und eine Bestätigung der erzielten Resultate. Die Heimatuniversität erkennt auf der Grundlage der ECTS Credits (Leistungspunkte) die im Ausland erbrachte Studienleistung an. Details finden Sie (in Englisch) auf den Webseiten der EU.

Auskünfte zu Möglichkeiten eines Auslandsstudiums

Prof. Dr. Thomas Fischer

Prof. Dr. Walter Zimmermann.

Weitere Informationen über Studienmöglichkeiten im Ausland und über Auslandsstipendien bietet das

 International Office

Darüber hinaus ist das International Office auch Ansprechpartner für ausländische Studierende und Wissenschaftler, die einen Aufenthalt in Bayreuth planen oder durchführen.

 

 

 

 

Physikalisches Institut der Universität Bayreuth -