Faszination Forschung

Doktorandin

Forschende Doktorandin mit ihrer Apparatur

Physik beschäftigt sich mit den fast unvorstellbar kleinen Bausteinen der Materie bis hin zu den nahezu unermesslichen Dimensionen des Kosmos. Aber auch beim Wetter oder im Sport, vom Kühlschrank zum Auto, vom Radio und Fernsehen zum Internet, bei Marssonden, beim Laser sowie beim Röntgen und anderen medizinischen Geräten, Physik lässt sich hinter fast allen Dingen unseres täglichen Lebens entdecken. Physik ist die Mutter der Naturwissenschaften und Grundlage aller Ingenieurwissenschaften. Auf ihren Erkenntnissen basiert ein Großteil unseres Lebensstandards. Auch unsere Zukunft beginnt mit der Grundlagenforschung und den Innovationen von heute, aber auch mit den Studierenden der Naturwissenschaften von heute. Im Rahmen von Diplom-, Master- und Doktorarbeiten sind Jungforscher bei der Erforschung faszinierender Phänomene und der Erweiterung unseres Naturverständnisses beteiligt und sie sind den Materialien von morgen nirgends näher als in der Spitzenforschung von heute.

Die Forschungsschwerpunkte der Physik in Bayreuth liegen im Bereich kondensierter Materie, also bei der Erforschung der Eigenschaften unterschiedlicher Materialien und Systeme. Beispiele hierfür sind Bio-, Computer-, Geophysik, klassische und organische Halbleiterphysik, Laser-, Plasma- oder Polymerphysik, Physik der Supraleiter, niedrigdimensionaler Kristalle, granularer Materie oder die Physik nichtlinearer komplexer Phänomene in physikalischen, biologischen, chemischen und geophysikalischen Systemen.

 

 

weiter

Physikalisches Institut der Universität Bayreuth -