Nachruf Prof. Dr. Dierk Rainer

Die Mitglieder des Physikalischen Instituts trauern um Ihren Kollegen

 

rainer_dierk_color 

Prof. Dr. Dierk Rainer

(* 16.09.1941    ✝ 05.12.2016)

 

der am 5. Dezember 2016 nach langer Krankheit verstorben ist.

 

Herr Professor Rainer, von 1982-2004 Inhaber des Lehrstuhls Theoretische Physik III, war mitentscheidend für den erfolgreichen Aufbau der Physik in Bayreuth. Für kollektive Forschungsanstrengungen, wie Forschergruppen und Graduiertenkollegs, war er stets ein gesuchter und wichtiger Partner mit hoher Integrationskraft. Wissenschaftlich war er national und international hoch geschätzt, was auch durch die Verleihung eines Max-Planck-Forschungspreises gewürdigt wurde. Seine vielen herausragenden Beiträge zur Supraleitung in Metallen und zur Suprafluidität in ³He werden auch heute noch häufig zitiert. Einen umfassenden Überblick findet sich in einem von ihm mitherausgegebenen Tagungsband von 1996 (Quasiclassical Methods in Superconductivity and Superfluidity, Verditz 1996).

Herr Rainer war überall geschätzt sowohl als scharfsinniger und kritischer Diskussionspartner als auch als Redner auf vielen internationalen Konferenzen. Er war ein Physiker im besten Sinne: kreativ, mit Ecken und Kanten, doch immer charmant. Er ging unbeirrt seinen Weg, ohne sich von gerade aktuellen Modeströmungen in seinem Gebiet ablenken zu lassen.

 

Auch im Namen aller Mitarbeiter und Studierenden,

die Professoren der Physik.

englische Übersetzung / english translation

Physikalisches Institut der Universität Bayreuth -